Samstag, 31. Oktober 2015

Alles Heidi, oder was? Rückblick auf die SIKJM-Jahrestagung 2015

smh - Die SIKJM-Jahrestagung ist DER Anlass, wo sich all die treffen, die in der deutschsprachigen Schweiz mit Kinder- und Jugendbüchern zu tun haben. Und dieses Jahr waren sogar die Romands mit dabei! Denn schliesslich war das Thema die ganz eigene Kinder- und Jugendliteraturszene, und da gehören alle Sprachregionen mit dazu.

Für mich war es die erste Tagung, an der es mit der Teilnahme an beiden Tagen geklappt hat. Wie bereits im letzten Jahr war ich begeistert von Angebot und Organisation. Für mich ist die Tagung die ideale Verbindung aus Weiterbildung und Networking. Und während ich es natürlich genoss, mich mit Buchhändlerinnen und Bibliothekaren auszutauschen, reizte mich an diesen Tagen noch zusätzlich, dass ich hier auch Verlegern, Autorinnen, Illustratorinnen und weiteren Büchermenschen auf Augenhöhe begegnen durfte.

Alle Workshops enthielten auch praktische Übungen, und waren somit nicht nur lehrreich, sondern auch unterhaltsam gestaltet. Dieses Jahr nahm ich Anteil an den Leiden und Freuden bei der Überarbeitung einer neuen Heidi-Ausgabe, ich erhielt Einblick in die aktuelle Kinder- und Jugendbuchproduktion der Romandie, durfte in einer Schreibwerkstatt Übungen im kreativen Schreiben gleich selbst ausprobieren, und erfuhr, wie die Jury den Gewinner des Kinder- und Jugendmedienpreises bestimmt.

Die Vorträge und die Podiumsdiskussion zu Leseförderung, Bilderbuch-Illustration und Schweizer Literaturszene aus unterschiedlicher Sicht erweiterten allesamt meinen Horizont, ohne eine einzige langweilige Minute. Besonders fasziniert war ich von einer Einführung in die Literaturgeographie, einer wissenschaftlichen Richtung, die mir völlig unbekannt war. Am Abend des ersten Tagungstages wurde uns als besonderen Leckerbissen ein Potpurry von Filmausschnitten alter und neuer Verfilmungen beliebter Schweizer Kinderbücher fachkundig vorgeführt und kommentiert.

Der Beweis: ich war da. Hier mit dem Medio-Mat - zu gerne hätte ich auch so einen in der Kijubi!
(Foto von der SKJM-Website geborgt)
Auch das SIKJM hat einen Rückblick auf die Tagung veröffentlich, ergänzt durch eine Bildergalerie.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen