Freitag, 8. April 2016

Kimberly schreibt über... Harry Potter and the cursed child


Ich bin Kimberly, ich habe Ende Februar ein Praktikum in der Zentralbibliothek in Solothurn angefangen. Dieses ist heute zu Ende und zum Schluss darf auch ich einen Post für den Blog verfassen, bevor ich an meinen Lehrplatz an der Universitätsbibliothek in Bern zurückkehre.

***

Nach einer langen Pause geht es mit der Harry Potter Saga endlich weiter!

Am 30. Juli 2016 wird das Theaterstück Harry Potter and the cursed child als Theaterstück aufgeführt und bereits einen Tag später am  gemeinsamen Geburtstag von Harry Potter und Joanne K. Rowling wird das von ihr geschriebene Skript des Theaters ebenfalls veröffentlicht.  Es ist die Fortsetzung von den 7 sehr bekannten Bücher der Harry Potter Reihe über die Abenteuer der jungen Hexen und Zauberer in der Zauberschule auf Schloss Hogwarts. In diesem Teil jedoch geht es um den Sohn des berühmten Harry Potter.


Man kann das Skript sowohl als Hardcover Buch als auch als E-Book lesen.
 Erst mal natürlich nur auf Englisch, aber es besteht kein Zweifel daran, dass auch der „achte Teil“ in unzählige Sprachen übersetzt wird wie alle seine Vorgänger.  Das E-Book kann man auf Pottermore herunterladen, der Website von Joanne K. Rowling.

Für die, die Pottermore noch nicht kennen: es ist eine Website für die Fans der Harry Potter Bücher gemacht. Hier postet Joanne K. Rowling immer wieder neue Informationen über Orte, Wesen und Personen ihrer magischen Welt in Form von Geschichten. Außerdem erzählt sie uns hier auch was nach dem offiziellen Abschluss noch geschah. Wer genug gelesen hat kann sich vom Sprechenden Hut in sein Haus einteilen lassen und für dieses um Hauspunkte kämpfen. Man kann sich die Harry Potter Bücher auch bunt illustriert erzählen lassen und dabei nach Objekten Suchen. Oder einfach mit anderen Fans über die Bücher und alles mögliche fachsimpeln. Es ist ein Treffpunkt für die grossen und kleinen Fans.

Die Interessierten unter den Lesern wissen bereits einige Einzelheiten über das Theater. Das Stück spielt 19 Jahre nach dem siebten Harry Potter Roman. Die Hauptrolle wird wohl sein jüngster Sohn Albus Severus Potter spielen. Über ihn und die anderen kann man auf Pottermore schon einiges erfahren. Als der Sohn eines berühmten Mannes muss er sich erst einmal selber behaupten und seine Gegenwart und Harrys Vergangenheit sollen  wohl stark aufeinander einwirken.

Er wird zusammen mit seinem größeren Bruder James und der Tochter Rose von Ron und Hermine und dem Sohn Scorpius von Draco Malfoy sein erstes Jahr bestreiten. Deren Eltern sollen wohl auch eine Rolle spielen zumindest Harry, Ron und Hermine. Hermine, deren Besetzung eine hitzige Debatte auslöste da die Rolle mit einer dunkelhäutigen Schauspielerin besetzt wurde wohingegen die Schauspielerin aus den Filmen weiss ist. Jedoch ist Joanne K. Rowling überzeugt von ihrer Besetzung und sie hat bisher nur gute Entscheidungen getroffen.


Alles in allem verspricht Rowlings neustes Werk auch wieder ein voller Erfolg zu werden!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen