Samstag, 30. Mai 2020

Wir freuen uns auf Euch!


csc - Wir sind glücklich, aber auch aufgeregt, dass es am Dienstag endlich wieder möglich sein wird, in die Kinder- und Jugendabteilung zu kommen. Leider gibt es noch viele Einschränkungen, aber wenigstens kann man jetzt wieder an die Gestelle!

Wir richten alles so ein, dass es möglichst sicher für uns alle ist. Auch Findus trägt jetzt brav Maske. Sofas und Stühle haben wir entfernt, dafür ganze viele Kisten aufgestellt: so viele Medien waren noch nie da! Die Auswahl ist grossartig, dafür ist es echt schwierig, einen bestimmten Titel zu finden.

Auf der Bibliotheks-Website findet Ihr die genauen Infos zur Wiedereröffnung. Bitte unbedingt lesen, da vieles noch anders ist:

Wiedereröffnung der Zentralbibliothek

Veranstaltungen und Führungen wird es in der Kijubi bis zu den Sommerferien leider keine mehr geben.

Dienstag, 19. Mai 2020

Solothurner Literaturtage online!


csc - Dieses Jahr sind die Solothurner Literaturtage - wie so vieles - ins Internet verlegt worden. Das hat auch Vorteile: das reichhaltige Programm ist von überallher zugänglich, und erst noch kostenlos. Allerdings gibt es auch Programmpunkte mit Anmeldung, und da sind einige bereits ausverkauft.

Die beiden Anlässe zu Kinder- und Jugendliteratur finden hingegen in der virtuellen Säulenhalle statt, und die Teilnahme ist unbeschränkt.

Uns interessiert natürlich besonders die Verleihung des neuen Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreises am Samstag, 23. Mai. Wer von den fünf Nominierten darf wohl die CHF 10'000 mit nach Hause nehmen?



Montag, 4. Mai 2020

ebookplus, was hast du für uns ?



¬Das¬ Erwachen
Die Nachtflüsterer:
Das Erwachen, Band 1
Fabienne schreibt:

Der erste Band der Tier-Fantasiereihe "Die Nachtflüsterer"  von Ali Sparkes erschien 2019 im Hanser Verlag. Bis jetzt sind drei Bände erschienen.

Die Reihe handel von Freundschaft, Mut und Tieren. Die Leser werden in eine wunderschöne und geheimnisvolle Welt hineingezogen. Die Reihe ist für Jungs wie auch für Mädchen gut geeignet.

Empfohlen ab 10 Jahren

Link zum Buch: ebookplus.onleihe.com/Die Nachtflüsterer


Plot:

Auf den ersten Blick haben Matt, Tima und Elena nicht viel gemeinsam. Matt muss mit seinem gewalttätigem Vater zurecht kommen, Elena mit ihrer überängstlichen Mutter und Tima mit Zicken von ihrer Schule.
Doch seit ein paar Tagen wachen die drei jede Nacht um Punkt 1:34 Uhr auf. Sie werden von einem Lied geweckt, welches aber immer nur ein paar wenige Sekunden dauert. Da sie danach für mehrere Stunden nicht mehr einschlafen können, beginnen sie draussen herumzulaufen. Dabei erleben sie ungewöhnliche Begegnungen mit Tieren. Alle drei scheinen auf eine Art mit Tieren kommunizieren zu können. Matt verständigt sich mit Vögeln, Tima mit Insekten und Elena mit Füchsen.
Schlussendlich treffen alle drei aufeinander. Zusammen wollen sie der Ursache auf den Grund gehen, wieso sie drei jede Nacht zur selben Zeit aufwachen und wieso sie plötzlich mit Tieren reden können. Zudem haben alle drei das Gefühl, als würden sie im Dunkeln verfolgt werden.
Der Ursprung des ungewöhnlichen Lieds scheint aus dem Industriegebiet Tausendbruch zu stammen. Zusammen machen sie sich bei Nacht auf den Weg zum Tausendbruch und machen dort eine unglaubliche Entdeckung. Etwas Böses versteckt sich in einem der Gebäude und wartet darauf auszubrechen. 

Rezension:

Durch die ganze Geschichte zieht sich eine Spannung, welche nie nachlässt. Auf Entdeckungen folgen aktionsreiche Geschehnisse und umgekehrt. Was auch zur Spannung beiträgt ist, dass die Geschichte aus den Perspektiven der drei Kinder erzählt wird. Dadurch erfährt man viel über die einzelnen Hauptpersonen. Manchmal hören die Kapitel auch gerade bei einer spannenden Stelle auf und man erfährt erst später, was geschehen ist oder entdeckt wurde.

Der Schreibstil ist sehr angenehm und leicht und passt perfekt zur Geschichte. Er passt sich immer der jeweiligen erzählenden Person an, was die Charaktere sehr realistisch macht. 

Das Cover ist wunderschön und geheimnisvoll, so wie auch die Geschichte. Darauf werden die Tiere abgebildet, welche die drei Protagonisten durch die Geschichte begleiten. Zudem könnte es sich auf dem Cover um das Industriegebiet Tausendbruch handeln. 

Fazit:

Ich bin schon nur von der Idee zu dieser Reihe begeistert. Dazu hat die Autorin alles genau durchdacht und am Schluss geht alles auf. Ali Sparkes zeigt in dieser Reihe, dass sie weiss, wie man Spannung aufbaut und diese hält. Ich empfehle diese Reihe für alle, welche gerne aktionsreiche Geschichten mit Magie, Tieren und gruseligen Stellen mögen.

Reihenfolge:

Die Nachtflüsterer 1 : Das Erwachen
Die Nachtflüsterer 2 : Die Bedrohung
Die Nachtflüsterer 3 : Die Verschwörung